Waldwipfelweg Feuershow am Weihnachtsmarkt

Waldwipfelweg  Feuershow am Weihnachtsmarkt

Zu Weihnachten verwandelt sich der Waldwipfelweg in Maibrunn mit seinen Erlebnisangeboten und dem einzigartigen Haus am Kopf in ein Meer aus glitzernden Lichtern. Stimmungsvoller, romantischer Budenzauber mit kreativen, weihnachtlichen Geschenk- und Bastelideen, wärmendem Glühwein sowie leckeren, winterlichen und regionalen Gaumenfreuden. Täglich vielfältiges Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein. Herrlicher Panoramablick über die verschneiten Winterlandschaften. Das Woidwipfehäusl mit gemütlicher Gaststube und Indoor-Spieleland bietet Ihnen und Ihrer Familie eine erholsame Pause zum Relaxen und Genießen. Kostenlose Bus- bzw. Pkw-Parkplätze mit kurzem, beleuchteten Fußweg sind vorhanden. Kommen Sie zu unserem romantischen Weihnachtsmarkt und Wintermarkt im Wald.

 

 

By |2018-12-05T16:28:13+00:00Dezember 3rd, 2018|Das war 2018, Feuershows, News|0 Comments

Therme Erding Halloween Programm 2018

Therme Erding Halloween Programm 2018:

Auch dieses Jahr konnten wir den Gästen der Therme Erding Feuershows im Herbstferienprogramm im Sauna und Wellenbadbereich anbieten. Einige Eindrücke haben wir im Bild festgehalten.

Feuershow kleines Seehaus in Münsing am Starnbergersee.

Feiern im Privaten, in einer Traum Lokation am Starnbergersee. Gerne präsentierten wir dem Brautpaar und Gästen eine unvergessliche spektakulären Feuershow am Samstag Abend.(Feuershow kleines Seehaus) Vielen Dank für die Buchung und das tolle Kunden und Gäste Feedback. Die Feuermacher an diesem Abend : Daniela Braunschober (Kungfire) und Norbert Mayer.

By |2018-08-14T09:04:27+00:00August 11th, 2018|Das war 2018, Eventlocation, Feuershows, Hochzeit, News|0 Comments

Kunst und Handwerk im Stadl Anzhofen bei Maisach

Ein großartiges Kunsthandwerkermarkt Festival möchte ich es fast nennen. Kunst im Stadl. Gerne haben wir die Besucher mit den Riesenbayern und

Feenzauber mit Riesenseifenbalsen unterhalten.  Wir freuen uns auf kommendes Jahr.

Münchener Merkur

„Kunst im Stadl“ lockt Besuchermassen nach Anzhofen

Maisach–  Als es beim Aufbau am Tag vor Beginn des Marktes noch stark geregnet hat, dürfte es Helga Backus schon ein wenig anders geworden sein. Doch der Wettergott meinte es gut mit den Veranstaltern und den Künstlern. „Es war das ideale Marktwetter“, sagt Helga Backus überglücklich. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag seien viele Kunstinteressierte auch von außerhalb auf das Gelände geströmt, wobei der Sonntag sogar noch etwas stärker besucht war.

Das Team um Backus hat für den jüngsten Kunsthandwerkermarkt das Gelände etwas aufgelockert und die einzelnen Bereiche teilweise neu gestaltet. Auch ein Feldstadl, in dem Holzbildhauer ihre Kunstwerke aufgestellt haben, ist neu dazugekommen. Dass dadurch alles ein bisschen verschachtelt und verwinkelt war, sei bei den Besuchern sehr gut angekommen, berichtet die 55-Jährige. „Wir werden uns immer bemühen, dass wir kleine Veränderungen vornehmen, damit es für die Gäste spannend bleibt.“ Zwischenfälle hätte es am gesamten Wochenende keine gegeben.

Auch die über 100 Aussteller zeigten sich mit dem Umsatz und dem regen Besucherauflauf sehr zufrieden. Unter ihnen waren auch einige dabei, die ihre Premiere bei „Kunst im Stadl“

Bauchtänzerin Mona Lux

Wir freuen uns das wir am vergangenen Samstag das erstemal gemeinsam mit Mona Lux in einer Traum Location am Starnbergersee eine Feuershow kombiniert mit Bauchtanz  gespielt haben. Noch mehr freuen uns schon auf viele weitere zukünftige  Auftritte mit Mona.

Bauchtanz mit Mona Lux
Mitreißend, in hoher tänzerischer Qualität – freudig und schön!

Orientalischer Tanz…
lebendig und feinfühlig, detailliert und voller Freude… der Reichtum des tanzenden Beckens und Bauchs, das Spiel des Brustkorbs, der Hände und Arme.

Mona

verbindet tänzerisches Können mit Spielfreude und der Lust an stetiger Verwandlung. Ihr Herz schlägt dafür, die Freude am Tanz zu teilen und gemeinsam mit Zuschauerinnen und Zuschauern die Hingabe an Musik und Bewegung zu genießen.

Vita:

Von früher Kindheit an im modernen Bühnentanz und klassischen Ballett geschult, entdeckte Mona als junge Frau die Liebe zum Orientalischen Tanz. Ihre Faszination gilt seiner weichen Fülle, dem gefühlvollen Ausdruck und der technischen Herausforderung durch komplexe binnenkörperliche Bewegungen.

Ihre Tanzausbildung begann im Alter von drei Jahren an der Münchner Iwanson School of Contemporary Dance. Als Dreizehnjährige und zu jener Zeit Jüngste wurde sie dort in das Qualifikationsprogramm Vorausbildung aufgenommen. Mit dem Umzug nach Berlin fand Mona zum Orientalischen Tanz und lernte eine Fülle zeitgenössischer und somatisch geprägter Ansätze kennen und schätzen. Sie erweiterte ihre tänzerische Ausbildung und absolvierte die Grundausbildung Contact Improvisation von DanceContact, die Module I-IV der Ausbildung Essential Technique of Oriental Dance (ESTODA), die sie mit Sehr Gut absolvierte, die zehnmonatige intensive Fortbildung Dance Intensive der Tanzfabrik Berlin und die zweijährige Ausbildung für Orientalischen Tanz Academic Teacher Training (CATT) an der Tanzakademie Cifuentes, die sie mit 4 von 5 Sternen abschloss.
Als Dozentin unterrichtete sie an Schulen

By |2018-05-30T23:13:42+00:00Mai 30th, 2018|Das war 2018, Feuershows, News|0 Comments

Schloß Neufahrn in Niederbayern immer ein Besuch wert

Nicht nur zum Zahnradzirkus eine der Top Locations. !

Die Feuermacher Die Feuershow zur Hochzeit, auch im Schloß Neufahrn.

Wir freuen und schon auf das nächste mal.

By |2018-02-10T23:32:31+00:00Februar 10th, 2018|Das war 2018, Eventlocation, Feuershows, Hochzeit, News|0 Comments